70 JAHRE – und nicht müde, aktiv zu FLIEGEN

70 JAHRE – und nicht müde, aktiv zu FLIEGEN

20. Oktober 2020 Aus Von Marius Wigge

Wenn jemand seinen Hund nach seinem Flugsportgerät tauft, dann muss das wohl Liebe für den Flugsport als auch für den Hund sein. Wir stellen vor: Atos!
Am Montag, 19. Oktober feierte unser Hans-Georg seinen 70. Geburtstag. Natürlich lag es auf der Hand, diesen Tag mit dem Hobby, dass ihn seit den 80er Jahren begeistert, zu einen besonderen Tag zu machen. Drachenfliegen!!!
So verzauberte uns der Herbst mit einem kleinen Geschenk und genau an dem Tag waren die wetterabhängigen Flugbedingungen genau passend. Doch das Fliegen im Flachland ist nur dann möglich, wenn auch genügend Piloten und Windenfahrer am Platz sind. Schnell sickerte durch, dass es nicht irgendein Flugtag ist, sondern der Geburtstag von Hans-Georg. So kam ein ganzer Schwung an Piloten, die letztendlich gratulieren und fliegen wollten.
Als Hans-Georg den 7. Schlepp des Tages zu seinem Geburtstags-Schlepp machte, wurde das stille Treiben auf dem Platz eingestellt und alle Augen waren auf den Drachenstart gerichtet. Markus bot sich zugleich mit einem Grinsen als Windenfahrer an. Beim Geburtstags-Schlepp konnten wir dann wieder einmal einen sauberen Start sehen. In der mittlerweile sonnigen Herbstluft  konnte Hans-Georg nach einer guten Ausklinkhöhe seinen Flug mit einigen Nullschiebern etwas verlängern und genießen. Und auch das Treiben am Platz stellte sich erst wieder ein, als Hans-Georg sauber gelandet ist.
Hans-Georg – alles Gute zu Deinem Geburtstag. Wir freuen uns schon auf den Flug zum 75. Geburtstag – der wäre dann auf einem Sonntag 🙂
Abends wurde der Hängegleiter Atos wieder gut weggepackt und Atos, der Hund, erschien auf der Bildfläche, um den einen oder anderen „Krauler" mitzunehmen 🙂